Willkommen...

Heinisch Muehle

auf der Seite der Fachgruppe Arbeitsrecht der NRV. Wir freuen uns über Mitwirkung Interessierter, seien sie Mitglieder oder nicht. Bitte zögern Sie nicht, zu uns über unsere Sprecher oder über das Bundesbüro Kontakt aufzunehmen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelle Arbeitsergebnisse der Fachgruppe

06.06.2019 | Fachgruppe Arbeitsrecht

Stellungnahme

EuGH und Arbeitszeitaufzeichnungen – Aktuelle Auswirkungen

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die EU-Mitgliedstaaten die Arbeitgeber dazu verpflichten müssen, „ein objektives, verlässliches und zugängliches System einzuführen, mit dem die von einem jeden Arbeitnehmer geleistete tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann.“  Diese Verpflichtung ist im europäischen Recht nicht ausdrücklich geregelt. Der EuGH begründet dies damit, dass nur so die praktische Wirksamkeit des europäischen Grundrechts gemäß Art 31 II Grundrechtecharta (GRCh) auf „Begrenzung der Höchstarbeitszeit, auf tägliche und wöchentliche Ruhezeiten“ und die Rechte einer europäischen Richtlinie zur Arbeitszeitgestaltung  gewährleistet werden können.


mehr

15.05.2019 | Fachgruppe Arbeitsrecht

Pressemitteilung

Arbeitszeitschutz 4.0 für Arbeit 4.0

Der Europäische Gerichtshof hat am 14.5.2019 (C-55/18) entschieden, dass ein objektives, verlässliches und zugängliches System einzurichten ist, mit dem die von jedem Arbeitnehmer geleistete Arbeitszeit gemessen werden kann.

Ohne ein System, mit dem die tägliche Arbeitszeit eines jeden Arbeitnehmers gemessen werden könne, könne weder die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden und ihre Verteilung noch die Zahl der Überstunden verlässlich und objektiv ermittelt werden.

mehr

Weitere Inhalte

Veranstaltungs-
dokumentationen

25.01.2013 | FG Arbeitsrecht

Tagung zur sozialen Dimension Europas

FG-Arb R-2013-08 Tagungsband

Gemeinsame Tagung

  • der Neuen Richterverei- nigung (NRV),
  • der euro- päischen Richtervereinigung MEDEL,
  • des Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW zum Stellenwert des "Sozialen" in Europa

mehr

Sprecher der Fachgruppe

Joachim Kleveman