Willkommen...

Heinisch Muehle

auf der Seite der Fachgruppe Arbeitsrecht der NRV. Wir freuen uns über Mitwirkung Interessierter, seien sie Mitglieder oder nicht. Bitte zögern Sie nicht, zu uns über unsere Sprecher oder über das Bundesbüro Kontakt aufzunehmen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelle Arbeitsergebnisse der Fachgruppe

06.04.2017 | Fachgruppe Arbeitsrecht

Pressemitteilung

Nordrhein-Westfalen gibt Kernstück sozialdemokratischer Sozialpolitik auf und schafft eigenständigen Mindestlohn bei der Vergabe öffentlicher Aufträge ab

Am 1.4.2017 ist in NRW das Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen vom 26.1.2017 in Kraft getreten. Es sieht vor, dass öffentliche Aufträge über Leistungen nur an Unternehmen vergeben werden, wenn sich diese verpflichtet haben, ihren Beschäftigten ein Mindeststundenentgelt von 8,84 Euro zu zahlen. Das ist genau der Betrag, auf den die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (mit wenigen Ausnahmen) ohnehin seit Januar 2017 nach dem Mindestlohngesetz Anspruch haben.

mehr

17.11.2016 | Fachgruppe Arbeitsrecht

Pressemitteilung

Entgeltgleichheit - Nur Transparenz, mehr nicht ?

Nomen est Omen. Aus dem Gesetz zur Entgeltgleichheit soll laut Referentenentwurf ein „Gesetz zur Förderung der Entgelttransparenz zwischen Frauen und Männern“ werden. Das greift zu kurz, kritisiert die Neue Richtervereinigung.

Geschlechtsspezifische Diskriminierungen beim Entgelt offenlegen - ein erster Schritt. Im Referentenentwurf  des Ministerium aber nur unvollständig und kurzsichtig geregelt.

Die Neue Richtervereinigung kritisiert den aktuell vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vorgelegten Referentenentwurf in fünf Bereichen:

mehr

Weitere Inhalte

Veranstaltungs-
dokumentationen

25.01.2013 | FG Arbeitsrecht

Tagung zur sozialen Dimension Europas

FG-Arb R-2013-08 Tagungsband

Gemeinsame Tagung

  • der Neuen Richterverei- nigung (NRV),
  • der euro- päischen Richtervereinigung MEDEL,
  • des Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW zum Stellenwert des "Sozialen" in Europa

mehr

FG Arbeitsrecht

Sprecher der Fachgruppe

Achim Klueß