06.11.2009 | LV Berlin/Brandenburg

Neuer Justizminister in Brandenburg ernannt

Damit stehen dem Brandenburger Justizressort wieder zwei Berufsjuristen vor, die aufgrund ihrer praktischen Erfahrungen mit den Besonderheiten in der hiesigen Justiz vertraut sind und die Belange der Mitarbeiter vor Ort ebenso kennen wie die Bedürfnisse des rechtsuchenden Publikums.

Die Neue Richtervereinigung begrüßt diese Personalentscheidungen und sieht sich vor dem Hintergrund der Forderung im Koalitionsvertrag nach einer gut ausgestatteten und starken Justiz darin gestärkt, dass damit insbesondere der Dialog über die Selbstverwaltung in der Justiz zukünftig auch in Brandenburg in Gang kommt.

zurück