29.04.2012 | Dr. Peter Menzel

Interkulturelle Kommunikation im Gerichtsaal

Er enthält folgende Abschnitte:

  • Grundlagen zum zwischenmenschlichen Kommunikationsprozess
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Was ist Kultur?
  • Die Hauptschwierigkeit bei der interkulturellen Kommunikation
  • Zwei verschiedene Informationsübermittlungsweisen
  • Individualistische und kollektivistische Kulturen
  • Der zentrale Unterschied zwischen Kulturen
  • Machtdistanz
  • Hauptunterschiede zwischen Gesellschaften mit geringer und großer Machtdistanz
  • Unterschiede im Umgang mit dem Recht in individualistisch und kollektivistisch orientierten Kulturen
  • Scham versus Schuld
  • Folgende Themen bzgl. der Biographie sollten im Verfahren mit Jugendlichen berücksichtigt werden
  • Begleitumstände bei Kriminalität von Migranten
  • Vier Bedingungen, die den Kommunikationsprozeß in einem Gerichtsverfahren strukturieren
  • Hinweise zur Arbeit mit Dolmetscher/innen

Dateien zum Download

zurück