30.05.2007 | Bundesvorstand

Der Staat darf die Jugend nicht abschreiben

Presseerklärung und Stellungnahme zur beabsichtigten nachträglichen Sicherungsverwahrung für Jugendliche

Der Volltext steht derzeit leider nicht online zur Verfügung.

zurück