Letzte Publikation des Bundesvorstands

25.01.2018

Positionspapier

Für den Fortbestand des Zugangs zum individuellen Asylrecht in Europa

Zu den aktuellen Reformvorschlägen für das Gemeinsame Europäische Asylsystem (GEAS)

Gegenwärtig wird auf EU-Ebene die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) verhandelt. Die EU-Kommission hat – beginnend im Frühjahr 2016 – vorgeschlagen, grundlegende Änderungen an der Dublin-Verordnung, der EURODAC-Verordnung sowie den Richtlinien zum Asylverfahren, den Anerkennungsvoraussetzungen und den Aufnahmebedingungen vorzunehmen. Außerdem liegen Entwürfe einer Verordnung zur Regelung eines Europäischen Resettlement-Rahmens und einer Verordnung zur Umgestaltung des Unterstützungsbüros für Asylfragen (EASO) in eine Europäische Asylagentur (AA) vor. Derzeit finden die Verhandlungen über diese Vorschläge im Europäischen Parlament (EP) und im Rat statt, in dem die Vertreter der Mitgliedstaaten sitzen. Zum Teil ist der Prozess schon so weit fortgeschritten, dass eine Einigung im sog. Trilogverfahren zwischen Rat, EP und Kommission gesucht wird.

Die unterzeichnenden Organisationen sind in großer Sorge um den Fortbestand des individuellen Asylrechts in der EU. Nach Vorstellung der Kommission und dem bisherigen Diskussionsstand im Rat soll der Flüchtlingsschutz verstärkt auf Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union verlagert werden...

mehr

Letzte Publikationen der Bundesmitgliederversammlung

12.03.2018 | Bundesmitgliederversammlung

Pressemitteilung

Herr Maas: Die Türkei ist KEIN Rechtsstaat!

Die Neue Richtervereinigung erwartet vom neuen Außenminister Heiko Maas, dass er als ehemaliger Justizminister  der Lage der Menschenrechte und der Situation des Rechtsstaats in der Türkei besondere Aufmerksamkeit widmet.

mehr

07.03.2016 | Bundesmitgliederversammlung

Menschenrechte nicht zur Handelsware degradieren

Erklärung der Bundesmitgliederversammlung 2016

Die Bundesmitgliederversammlung der Neuen Richtervereinigung (NRV) hat sich mit den aktuellen Gesetzesänderungen im Asyl- und Flüchtlingsrecht befasst und diese vor dem Hintergrund europäischer Handlungsspielräume mit fachkundigen Expertinnen und Experten diskutiert.

mehr

07.03.2016 | Bundesmitgliederversammlung

Pressemitteilung

Kein Ablasshandel mit der Türkei

Die Notwendigkeit, auf dem EU-Türkei-Gipfel mit der Türkei zu einer Einigung in der Flüchtlingsfrage zu kommen, darf nicht daran hindern, aktuelle Menschenrechtsverletzungen in der Türkei zu kritisieren. Nur drei Beispiele:

mehr

16.02.2016 | Bundesmitgliederversammlung

Verflüchtigt sich Recht vor Flüchtlingen ?

Programm der BMV 2016

Freitag, 4. März 2016

17.30 Uhr      Anreise

17.45 Uhr      Eröffnung durch den Bundesvorstand

18.00 Uhr      Die Schwerpunktthemen des

                      Bundesvorstandes 2015

19.00 Uhr      Abendessen und Get together

20:15 Uhr      Vorstellung der beantragten Satzungsänderung und erste Diskussion

 

Samstag, 5. März 2016

08.30 Uhr      Frühstück

09.00 Uhr      Ein gemeinsames europäisches Asylrecht:

                      Sind Obergrenzen damit vereinbar?

                      RA Dr. Reinhard Marx

10.00 Uhr      Die EMRK und das Dublinsystem:

                      Marei Pelzer, Pro Asyl

11:00 Uhr      Kaffeepause

11:15 Uhr      Aktuelle Gesetzesänderungen:

                      Verschärfungen auf Vorrat?

                      Nele Allenburg, EKD

13.00 Uhr      Mittagessen

14.30 Uhr      Fluchtursachen

                      Katja Maurer, Medico International

15:30 Uhr      Kaffeepause

16:00 Uhr      Auswertung und Diskussion

                      evtl. Verabschiedung einer Erklärung der NRV

18:00 Uhr      Abendessen:

20:00 Uhr      Abfeiern mit DJ J

 

Sonntag, 6. März 2016


09.00 Uhr      Frühstück

10.00 Uhr      Regularien

                     Geld und Recht

                     Revision und Entlastung

                     Satzung und Ausblick

                     Die Schwerpunktthemen des Bundesvorstandes 2016

mehr

Struktur der NRV

Das höchste beschlussfassende Gremium der NRV ist die Bundesmitgliederversammlung. Sie findet einmal jährlich statt und kann auch inhaltliche Positionen festlegen.


Ansonsten sind nach Maßgabe der Satzung Bundesvorstand, Landesverbände und Fachgruppen (Gremien der NRV) befugt, inhaltliche Positionen für die NRV zu formulieren. Dies trägt die inhaltliche Arbeit der NRV maßgeblich. Nebenstehend ist eine Auswahl von in jüngerer Zeit erstellten Inhalten zu finden.

Bundesmitgliederversammlung

08. - 10.03.2019

SAVE THE DATE: BMV 2019